Besuchen Sie Bastia im Frühjahr

Im Frühjahr bieten Bastia und die umliegenden Dörfer eine ganz andere Landschaft. Die Natur ändert sich, die Macchia betreibt ihre Häutung, ist mit Pflanzen und duftenden Blumen geschmückt, die es ermöglichen, die Region mit einem Vorgeschmack auf einen Sommerurlaub zu genießen. Regionale Spezialitäten sind auf die Sommersaison abgestimmt, mit Köstlichkeiten, die nur zu dieser Jahreszeit genossen werden können. Entdecken Sie Bastia, die schöne, so verführerische Stadt zu Beginn des Sommers!

BESUCHEN SIE BASTIA, DEN FRÜHLING

Ein Spaziergang durch die engen Gassen von Bastia mit der Süße des Frühlings ist ein unvergleichliches Vergnügen. In dieser Saison ist die urbane Natur wieder an ihrem Platz! Sie werden es besonders schätzen, die blumige Stadt zu entdecken, die nach Orangenbäumen und blühenden Mimosen duftet. Zwischen März und Mai können Sie problemlos ein leichtes Outfit tragen, da die Temperaturen angenehm und mild (durchschnittlich 20°C) zum Gehen sind. Beginnen Sie Ihren Besuch mit einem kurzen Spaziergang zur Zitadelle. Dieser Bezirk von Bastia ist eine Klammer der Ruhe, eingebettet in eine Umgebung von bunten Häusern. Keine Autos hier! Nutzen Sie die Gelegenheit, in Ihrem eigenen Tempo die Marienkathedrale und das Oratorium des Heiligen Kreuzes sowie den Palast der Gouverneure zu entdecken, in dem sich das Geschichtsmuseum von Bastia befindet. Dann geht es hinunter zum Alten Hafen über den Jardin Romieu und seinen bewaldeten Park, Richtung…. Place du Marché. Am Wochenende treffen sich die lokalen Produzenten in einer freundlichen und warmen Atmosphäre, die typisch für die mediterranen Märkte ist, um Ihnen ihre Produkte vorzustellen. Es ist eine Welt der Farben und Düfte, die Ihnen zur Verfügung steht! Gefüllt mit ein paar Brocciu-Kroketten und Migliaccioli, sind Sie bereit, Ihren Stadtbummel fortzusetzen. Sie suchen eine Einkaufspause? Besuchen Sie die Rue Napoléon, um die für diese Straße typischen Konzeptgeschäfte und alten Geschäfte zu entdecken. Setzen Sie Ihre Reise auf dem Place Saint-Nicolas fort, wo der jeden Sonntagmorgen stattfindende Flohmarkt Ihre Freude daran weckt, alte Objekte und neue Souvenirs zu finden. (Lies unseren Artikel Top 10 der Bastia’s Must-View Artikel)

printemps-1

Das kleine Extra: Entdecken Sie die Grundlagen durch seine Legenden.

Ab April können Sie von den originellen Führungen des Tourismusverbandes Bastia profitieren! Die Legenden, die jeden Dienstag organisiert werden, sind ideal, um die Stadt auf eine ganz andere Weise zu entdecken. Folgen Sie dem Erzähler-Führer auf einem Rundgang, der Sie ganz in die Traditionen der Bastiaise eintauchen lässt. Besuchen Sie die Stadt mit ihren Legenden und Anekdoten, die alle von polyphonen Gesängen und Verkostungen korsischer Produkte unterbrochen werden.

GENIEßEN SIE DIE FRÜHLINGSLECKEREIEN

Der Frühling in Bastia ist eine ausgezeichnete Jahreszeit! Und das aus gutem Grund…. es ermöglicht uns, die letzten Spezialitäten des Winters zu genießen und gleichzeitig die ersten Sommerfreuden zu genießen. Was die korsischen Produkte betrifft, so können Sie Brocciu noch bis Mitte April genießen. Sie werden die berühmten Fiadone, Migliacci oder Storzapretti schätzen…. diese berühmten Rezepte der Bastiaises. Wenn Sie ein Gourmet sind, nehmen Sie sich das Datum des 19. März frei, um Panzarotti zu probieren: Reismehl oder Kichererbsenbrötchen, die speziell zum Fest des Heiligen Josef in diesem gleichnamigen Viertel von Bastia hergestellt wurden. Im April gibt es in allen Bäckereien und Konditoreien der Stadt eine weitere saisonale Spezialität: den Campanile! Diese Brioche in Form einer Krone oder “&” ist mit hart gekochten Eiern im Teig verziert, was sie zu etwas ganz Besonderem macht. Der Kampanile wurde einst am Ende der Fastenzeit auf Korsika hergestellt, um die Eier zu verwenden, die während dieser Fastenzeit nicht konsumiert wurden. Die Eier wurden dann in den Teig gelegt und während des Picknicks am Ostermontag in Merendella gegessen. (Lesen Sie unseren Artikel Bastia und seine Gourmetadressen)

)

Lebendiger Frühling auf der Landseite

Viele Korsen werden Ihnen sagen, dass der Frühling ihre Lieblingszeit ist. In dieser Zeit erwacht die Natur und überrascht uns mit ihren Farben und Gerüchen. Das Buschland ist grün, die Blumen duften auf den Wegen mit einem süßen Duft von Jasmin, Ginster, Mimose und Rosmarin….. Es ist eine Jahreszeit, die für Outdoor-Aktivitäten geeignet ist! Entdecken Sie Cap Corse: Diese komprimierte Version von Korsika mit seinem felsigen Grat wird Sie zu einer majestätischen Route verführen, die von genuesischen Türmen, Fischermeeren und authentischen Dörfern unterbrochen wird, die Sie zum Verweilen einladen. Kapstadt ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf viele verschiedene Routen zu begeben: von der Besteigung einiger Gipfel (Monte Stello, Cima di e Follicie) bis hin zum Spaziergang entlang des Zollweges am Meer, vorbei an der Entdeckung der berühmten Balkondörfer. Wenn Sie ein Genießer sind, verbinden Sie Ihre Tour durch Kapstadt mit der Wine Route und der Authentic Sens Route! Sie werden es besonders schätzen, lokale Handwerker und Produzenten zu treffen, die sich für ihr Land begeistern, die nur darauf warten, dass Sie ihre Produkte probieren und Ihnen von ihrem Know-how erzählen können.

Flucht ans Meer

Die ersten Eskapaden auf See beginnen für einige von ihnen Mitte April, so die Unternehmen (Cap Corse Croisières / Torra a Torra / San Paulu). Sie sind ideal, um in dieser Jahreszeit die Ufer von Cap Corse mit einem Hauch von Sommer zu entdecken. Ob Sie sich auf einem halbstarren Boot oder einem Kreuzfahrtschiff befinden, Sie werden es lieben, Jod zu tanken, Haare im Wind! Nutzen Sie diese Meeresausflüge, um die genuesischen Türme von Cap Corse zu bewundern und die kleinen wilden Buchten zu entdecken, in denen Sie dann in Ruhe verweilen können. Wassersportler können auch die Quellküste von Cap Corse während einer Fahrt mit dem Kajak, Jetski oder Paddel entdecken!

Festlichkeiten auf Korsika im Frühjahr

In Bastia sollten Sie einige Feierlichkeiten im Frühling nicht verpassen! Sie werden den Saint-Joseph’s Day, der am 19. März in einer besonders festlichen und gastronomischen Atmosphäre gefeiert wird, besonders genießen. Durchqueren Sie den mit Blumen geschmückten Bogen, um der Prozession zu folgen, die Sie zu diesem alten Viertel von Bastia führt, inmitten des Konfetti, das von den Kindern herausgebracht wurde….. Auf kultureller Ebene sollten Sie Anfang April zu den Treffen Comicbuch und Bastia Illustration gehen. Etwa vierzig Autoren sind zu Workshops, Vorführungen, Führungen und Shows im Herzen der Stadt und im Kulturzentrum Una Volta eingeladen. Zurück zu den Traditionen mit der Karwoche, die vom Palmsonntag bis zum Karfreitag und Karfreitag gefeiert wird: Bastia lebt zu dieser Zeit als ein Höhepunkt seiner religiösen Bräuche. Nutzen Sie die Gelegenheit, diese kleinen, mit Palmenzweigen geflochtenen Kreuze während dieser Feierlichkeiten mit nach Hause zu nehmen, um Freundlichkeit und Schutz zu gewährleisten. Wenn Sie die Welt der Kreation im Allgemeinen lieben, sollten Sie sich das Creazione Festival nicht entgehen lassen: Am Vorabend des Sommers bringt dieses Festival, das ausschließlich der Mode und dem Design gewidmet ist, mehr als 70 korsische Designer und Künstler zusammen. Nutzen Sie diese schicke und glamouröse Atmosphäre mit dem Geist der “Fashion Week”, um das Know-how der Insel zu entdecken!

 

Partager cet article ?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest