Auf dem Programm:

Saint Florent (morgens) 

Entdecken Sie die Weinstraße, die Weinberge von Patrimonio und Saint-Florent, das kleine Saint-Tropez-Korsika, einen berühmten Badeort mit seinem Yachthafen, der zu den wichtigsten auf Korsika gehört, und seine Zitadelle mit seinen Füßen im Wasser.
Abfahrt um 8 Uhr morgens in Richtung der Lancone Parade. Halten Sie im Dorf Murato an, um die romanische Kirche San Michele zu entdecken. Halten Sie an und besuchen Sie Saint Florent, Zitadelle, Kathedrale (außen) und Marina.
In der Freizeit kann man dann in einem Keller in Patrimonio anhalten, um den korsischen Wein AOC zu probieren. Rückkehr nach Bastia über den Teghime-Pass.
Erhabenes Panorama auf die Ost- und Westküste der Insel.
Rückkehr am späten Morgen.

Bonifacio 

Entdeckung der Zitadelle und der Bouches de Bonifacio, einem einzigartigen Ort im Mittelmeerraum. Die mittelalterliche Zitadelle ist ein wahrer Knotenpunkt der Zivilisationen mit ihren Kalksteinfelsen, türkisblauem Wasser, Hochhäusern, typischen Gassen und einem Hafen, der mit einem Fjord vergleichbar ist. Panoramablick auf das maritime Naturschutzgebiet. Ein unvergesslicher Ausflug!
Abfahrt um 8:15 Uhr in Richtung Ostebene. Ankunft in Bonifacio.
Führung durch die mittelalterliche Zitadelle. Freizeit. Möglichkeit einer zusätzlichen Seereise (Zuschlag vor Ort zu zahlen) Picknick angeboten. Rückkehr nach Bastia am Ende des Tages.

Cap Corse 

Cap Corse, die einzige Region Korsikas mit einer echten maritimen Tradition, ist ein Konzentrat der Ile de Beauté! Seine zerklüfteten Küsten, seine prächtigen Buchten, seine Strände, seine Kirchen, seine Türme, die noch immer bewacht zu sein scheinen, seine Berge, die ins Meer münden, die prächtigen “amerikanischen Häuser” und seine Gräber, die echte Mausoleen sind, Cap Corse wird Sie überraschen!
Abfahrt um 8 Uhr morgens in Richtung Cap Corse. Haltestellen in Miomo, Lavasina, Erbalunga. Halt am Osse Tower. Abfahrt in Richtung Luri.
Möglichkeit einer Seereise (Zuschlag vor Ort zu zahlen). Picknick angeboten. Weiter geht es zur Westküste von Cap Corse. Besuch des Dorfes Pino und dann Nonza, ein klassifizierter Ort. Dann die Weinstraße. Möglicher Halt in Patrimoniu für eine Verkostung von AOC-Wein. Rückkehr nach Bastia am Ende des Tages.

Der Niolu 

Entdeckung einer typischen korsischen Region mit einer sehr starken Identität, im Herzen der Berge, um die tiefe Seele Korsikas besser zu verstehen. Majestätische Schluchten, Granithäuser, die höchsten Gipfel der Insel, Statuen-Menhire und Dolmen, das Niolu wird Sie bezaubern! Und die frei herumlaufenden Schweine werden dich amüsieren…….
Abfahrt um 8:15 Uhr in Richtung Niolu über die Scala di Santa Regina. Besuch des Museums für Vorgeschichte. Picknick angeboten. Orientierungsfahrt durch den Niolu, mit einem Spaziergang auf dem Damm. Panoramablick auf den Monte Cintu (2710 m). Besuch einer archäologischen Stätte. Viele Fotostops im Laufe des Tages. Rückkehr nach Bastia am Ende des Tages.

Calvi und Balagna 

Die Balagne, eine Küstenregion, die heute für ihre Olivenhaine und ihre vielen Kirchen bekannt ist, bis hin zur Heiligen Balagne. Seine Route der Sinne und Aromen, seine Handwerker, seine typischen Dörfer, seine herrlichen feinen Sandstrände mit kristallklarem Wasser, seine atemberaubende Aussicht werden Sie verzaubern.
Abfahrt um 8:15 Uhr zur Balagne, vorbei an Saint Florent und der berühmten Agriates-Wüste. Besuch der Île-Rousse, einer Stadt, die von Pasqual Paoli im 18. Jahrhundert zur Zeit der Unabhängigkeit gegründet wurde. Fortsetzung der Route nach Calvi. Besuch der genuesischen Zitadelle, der “semper fidelis”, die Genua immer treu bleibt, wo Christoph Kolumbus nach Ansicht einiger Historiker geboren wurde. Picknickstopp (angeboten). Abfahrt von der Tour durch die alten Dörfer von Balagna, ein echter Tauchgang in das Herz des mittelalterlichen Korsikas. Rückkehr nach Bastia am Ende des Tages.

Porto

Entdeckung des Golfs von Porto, eines der Wunder des Mittelmeers, das von der Menschheit zum Weltkulturerbe erklärt wurde und zu den schönsten Naturdenkmälern der Welt gehört. In Calanche di Piana können Sie einzigartige Felsformationen von atemberaubender Schönheit bewundern. Das intensive Blau des Meeres, das Licht, das die Küste bedeckt, die Rosa-, Rot- und Orangetöne des Granits und die durch Erosion entstandenen Skulpturen bilden ein außergewöhnliches Bild.
Abfahrt um 7:45 Uhr, um einen Schatz des universellen Erbes zu entdecken. Nach der Überquerung schöner Schluchten und Schluchten (La Scala di Santa Regina und La Spelonca) erreichten wir Porto. Freizeit bei der Marine und Picknickangebot. Spaziergang in Calanche di Piana. Möglichkeit einer Seereise im Golfplatz Porto nach Calanche di Piana (Aufpreis vor Ort zu zahlen). Rückkehr nach Bastia am Ende des Tages.

VIP-Ausflüge à la carte Auto mit Fahrer Reiseleiter, Datum und Ausflug nach Wahl des Kunden. Die Mahlzeit ist nicht inbegriffen.