ROGLIANO

Die neun Weiler der Gemeinde befinden sich an der Strandpromenade, wo sich der Yachthafen von Macinaghju bis auf eine Höhe von 250 m über dem Meeresspiegel erstreckt.   Die Küste von Rogliano verschmilzt fast vollständig mit dem Pfad der Zollbeamten, einem verträumten Wanderweg, der vom Conservatoire du Littoral verwaltet wird und den Sandstrand von Tamarone erreicht, Der Strand der Finocchiarola-Inseln (gegenüber den drei Inseln, die als Naturschutzgebiet ausgewiesen sind), der Ort Santa Maria di a Chiapella, Capandula, der Turm von Agnellu und der Sandstrand von Barcaghju, der in Centuri endet.  Der Besucher wird durch das reiche religiöse und zivile Erbe der Gemeinde, aber auch durch den Besuch der Weinberge, in denen er den saftigen Muscat du Cap Corse kosten kann, fasziniert sein.

Suivez-nous


Logo Office de tourisme de bastia Logo Cap corse Logo Qualité Tourisme Logo CTC Logo ATC

Newsletter

Office de Tourisme BASTIA Place Saint Nicolas 20200 Bastia 04 95 54 20 40
Fax : 04 95 54 20 41
Mail : ot-bastia@wanadoo.fr
Réalisation Corsicaweb | Crédits photos | Mentions légales
En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l’utilisation de cookies pour vous proposer des services et offres adaptés à vos centres d’intérêts.FERMER  x