Cape Corsica Island auf der Insel

Fernab von der Hektik der großen Touristenzentren, an der Spitze der Insel, lädt Cap Corse zu einem unvergesslichen Ausflug in das Herz einer Region mit erhaltener Natur und einzigartigem Erbe ein.

Le Cap Corse, l'île dans l'île

Tausend Schätze bieten sich dem Reisenden an, der von so viel reiner Schönheit geblendet ist:

  • geheime Buchten, 
  • Sandstrände,
  • Genueser Türme, 
  • Amerikanische Häuser, 
  • Getreidemühlen, 
  • malerische Dörfer und Küstenwege. 

Aber Kap Korsika ist auch die Kunst des Lebens: Probieren Sie einen Hummer in Centuri, entdecken Sie die berühmten Weinberge und Muskateller, probieren Sie lokale Produkte wie Olivenöl, Ziegenkäse oder Schafsmilch, Wurstwaren und Honig, oder lassen Sie sich einfach von der Wärme und Geselligkeit der Einwohner verzaubern. 


Hier ist alles nichts anderes als ein Wechsel von Landschaft und Staunen, die Zeit eines Aufenthaltes reich an Begegnungen und Emotionen.

 


BRANDO
BRANDO

Die Gemeinde ist nach dem typischen Vorbild des Korsischen Kaps gebaut, mit einem in Tälern verstreuten Lebensraum, begleitet von Küstenbauten, die sich aus den ursprünglichen Marinen heraus...

OLCANI
OLCANI

A Olcani, il patrimonio religioso è condiviso tra le due frazioni del comune. I bellissimi ponti di Genova conducono a piacevoli bagni nel fiume. Le olive e le castagne sono sempre raccolte qui...

ROGLIANO
ROGLIANO

Die neun Weiler der Gemeinde befinden sich an der Strandpromenade, wo sich der Yachthafen von Macinaghju bis auf eine Höhe von 250 m über dem Meeresspiegel erstreckt.   Die Küste von...

PINO
PINO

Mit seinen 13 Weilern, seinen vierzehn "amerikanischen Häusern", seiner schönen Flotte von Scalo, seinem genuesischen Turm, seinen Kirchen und seinem Kloster am Meer, wird das Dorf Pino mit Staunen...

PIETRACORBARA
PIETRACORBARA

Mit seinen sieben Weilern und einem gruppierten Lebensraum verfügt die Gemeinde über einen der schönsten Sandstrände von Kap Korsika.  Das Pietracorbara-Tal hat seinen authentischen...

NONZA
NONZA

Nonza bezieht seine Originalität aus der Neugruppierung seines Lebensraums: Im Gegensatz zu den anderen Dörfern Kapstadts, die in Weiler aufgeteilt sind, ist diese klassifizierte Gemeinde Teil des...

BARRETALI
BARRETALI

Die 11 malerischen Dörfer, aus denen sich das Dorf zusammensetzt, hängen an den Hängen des gleichen Tals, das zum ligurischen Meer hin offen ist. Menhire, Wanderwege, monumentale Gräber,...

OLMETA DI CAPICORSU
OLMETA DI CAPICORSU

Das typische Meer von Negru mit seinem genuesischen Turm, seinem kleinen Fischerhaus mit dem Dach der Laure, seiner Brücke mit zwei Bögen, die den Fluss überspannen, und der Klippe, die an den...

CAGNANO
CAGNANO

Cagnano liegt in einem Tal mit Blick auf das Tyrrhenische Meer. Seine neun Weiler, die nach den Regeln des korsischen Landlebens gebaut wurden, erstrecken sich zwischen Meer und Bergen. Vom...

OGLIASTRO
OGLIASTRO

Vom weitläufigen genuesischen Turm des wunderschönen Albo-Strandes aus führt der Wanderer über den "Chemin des barbaresques", einen mit Rosmarin und Ginster gesäumten bukolischen Wanderweg, zum...

CENTURI
CENTURI

Das kleine Dorf CENTURI um den charmanten Fischerhafen herum, der für seine Langusten bekannt ist, ist malerisch und farbenfroh. Land der grünen Serpentin und Macchia, die Lokalität besteht aus...

LURI
LURI

Luri mit seinem lachenden Meer von Santa Severa zerstreut seine 16 Weiler in seinem Tal. Der in Kapstadt einzigartige "Patrimony Trail" verbindet die Weiler von Piana mit Spergame und dann mit dem...

MERIA
MERIA

Meria ist ein Dorf mit 7 Weilern, das auf einem felsigen Bergrücken mit Blick auf die kleine Marine erbaut wurde. Auch hier wird der Wanderer von der Schönheit der Landschaft und dem Reichtum des...

CANARI
CANARI

Mit seinen 11 Weilern, die an den Hängen der Täler hängen, und seinen 2 Marinen, die sich nach Westen zum Mittelmeer hin öffnen, ist Canari eine Gemeinde mit vielen Sehenswürdigkeiten. Seine...

ERSA
ERSA

Ersa und seine neun Weiler mit zwölf Kapellen oder Kirchen, hat zwei wunderschöne Marinen: Tollare und Barcaghju. Nicht weit von der steilen Küstenlinie des Ortes, wo der Weg der Zollbeamten die...

TOMINO
TOMINO

Mit Blick auf die Bucht von Macinaggio und mit Blick auf die Inseln des toskanischen Archipels sind die 6 Weiler von Tomino in einer Landschaft von wilder Schönheit verstreut. Ganz in der Nähe des...

MORSIGLIA
MORSIGLIA

Die Gemeinde hat die Besonderheit, 6 quadratische Türme aus genuesischer Zeit zu beherbergen, die Morsiglia dieses charakteristische und einzigartige Panorama auf Korsika verleihen. Ein weiterer...

SISCO
SISCO

Das Dorf ist in 19 Weiler aufgeteilt, die von der Marine bis zum Fuße des Berges verstreut sind. Das befestigte Kloster der Heiligen Katharina, das sich in der Nähe der Marine am riesigen...

Suivez-nous


Logo Office de tourisme de bastia Logo Cap corse Logo Qualité Tourisme Logo CTC Logo ATC Logo Office de tourisme classé Logo Office de tourisme classé Logo Qualité Tourisme

Newsletter

Office de Tourisme BASTIA Place Saint Nicolas 20200 Bastia 04 95 54 20 40
Fax : 04 95 54 20 41
Mail : ot-bastia@wanadoo.fr
Réalisation Corsicaweb | Crédits photos | Mentions légales
En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l’utilisation de cookies pour vous proposer des services et offres adaptés à vos centres d’intérêts.FERMER  x